Verein

Seit fast 100 Jahren überzeugen Demokratische Schulen durch ihren Ansatz des selbstbestimmten Lernens weltweit durch ihre Erfolge. Der Verein Demokratische Schule München e.V. entstand im November 2014 mit der Zielsetzung, eine Demokratische Schule für ca. 50 bis 80 Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 10 in München zu eröffnen. Die Schule soll dabei Teil der pluralistischen Bildungslandschaft in Bayern sein und das Bildungsangebot in München erweitern.

Zu diesem Zweck führen wir regelmäßig Arbeitstreffs und Informationsveranstaltungen durch, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Den Termin und Ort der nächsten Infoveranstaltung finden Sie rechts in der Rubrik ‘Aktuelles’, die Arbeitstreffen werden innerhalb der jeweiligen Arbeitsgruppen vereinbart.

Unser Verein arbeitet basisdemokratisch und unabhängig von Parteien und Konfessionen. Unsere Vereinssatzung finden Sie hier.

Der Beitrag für eine Jahresmitgliedschaft beläuft sich auf 60 € (Schüler*innen und ein weiteres erwachsenes Familienmitglied sind beitragsfrei). Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, sind der Beitrag sowie jegliche Spenden steuerlich absetzbar. Unseren Mitgliedschaftsantrag finden Sie hier.

Der Demokratische Schule München e.V. distanziert sich ausdrücklich von verfassungsfeindlichen Organisationen wie der Scientology- oder Reichsbürger-Bewegung, von religiösen Sekten sowie von extremistischem und antisemitischem Gedankengut. Wir stehen für Vielfalt, Pluralismus und Inklusion. Ziel unseres Vereins ist es, das bestehende demokratische Gesellschaftssystem mit unserem Bildungsansatz zu bereichern, indem wir uns für gelebte Demokratie und demokratische Werte, Verantwortungsübernahme für sich und die Gemeinschaft sowie für eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Bildung im Schulsystem einsetzen.

Vielen Dank an unsere Kooperationspartner und ideellen Unterstützer: