Demokratische Schule München – eine Gründungsinitiative

newsletter

Wir lernen, entdecken und wachsen –
mit Freude, mit Vertrauen, miteinander.

Der im November 2014 gegründete Verein Demokratische Schule München e. V. setzt sich für die Gründung einer demokratischen Schule in der Stadt München ein.

Die Schule, die wir uns vorstellen, bietet ein vielfältiges, altersgemischtes Lernumfeld sowie eine durch Freude, Vertrauen, Gemeinschaft und Freiheit geprägte Atmosphäre. Die Demokratische Schule München setzt auf die Kraft des Wir (statt Konkurrenz), auf kreative Gestalter (statt Pflichterfüller), auf Vertrauen (statt Kontrolle), auf wertschätzende Beziehungen und Selbstwert (statt Bewertungen) und den Potenzialblick (statt Defizitblick).

Wie es sich an anderen demokratischen Schulen weltweit bewährt hat, lernen auch die Schüler an der Demokratischen Schule München selbstbestimmt und intrinsisch motiviert, ihrem individuellen Rhythmus entsprechend, sowie in fächerübergreifenden und altersgemischten Gruppen. Wissenschaftliche und pädagogische Erkenntnisse weisen darauf hin, dass sich diese Form des offenen interdisziplinären Unterrichts positiv auf die Lernmotivation der Schüler auswirkt und sich diese dadurch ein Bildungsniveau erwerben, das dem der Regelschule mindestens gleichwertig ist.

An unserer Schule wird Demokratie gelebt und umgesetzt. Die Schüler partizipieren an den Entscheidungen und übernehmen somit Verantwortung für sich und die Gemeinschaft. Dies stärkt das Selbst- und Verantwortungsbewusstsein der Lernenden und fördert deren gewaltfreie Konfliktlösungskompetenz.

Wir streben eine Eröffnung im Schuljahr 2019/20 an. Aktuell haben wir noch kein Schulgebäude. Für Hinweise auf mögliche Objekte sind wir also dankbar. Was wir sonst noch brauchen, um unser Ziel zu erreichen, finden Sie hier.